Datum/Uhrzeit Kurs am - 18.09.2017
19:00 Uhr

Preis: 69,00€
Plätze: 5
Kursdauer gut 4 Stunden

Das klingt doch nach einem spannenden Party-Konzept, oder? Zwar können wir in Hannover nicht – wie in den spanischen Großstädten üblich – uns mit Freunden in einer Tapas Bar verabreden und dann einen Abend lang von Bar zu Bar ziehen, hier naschen, da probieren, immer ein bisschen Wein oder Sherry, immer ein paar Tapas. Gegen 23.00 Uhr würde uns dann vielleicht einfallen, richtig zu Abend zu dinieren. Das geht nun also hier nicht.

 

Wir bleiben heute in einer Kochschule, dort werden wir gemeinsam an einigen leckeren und typisch spanischen Häppchen werkeln. zwischendurch mal probieren, fachsimpeln, Warenkunde betreiben, Einkaufstipps für Hannover austauschen.

Und hier unsere Tapas-Auswahl:

 

Grüne Oliven mit Manchego und Rosmarin

gebratene Champignons mit Sherry

Kartoffel-Tortillas mit Chorizo

Datteln und Bananen im Speckmantel

Paprika, gegrillt und mariniert, mit gerösteten Knoblauchscheiben

Runzelkartoffeln mit grüner Mojo

Aioli

Kabeljau mit Cocktailomaten und Büffelmozzarella

Albondigas

Andalusische Hähnchenkeulen mit Oliven

****

Churros mit warmer Schokoladensauce

 

 

Manche der Tapas sind leicht und schnell herzustellen, andere brauchen ein wenig mehr Zeit und Aufwand. Über die Rohprodukte, die Gewürze, die Anrichteweise nähern wir uns der spanischen Ausgehkultur. Ganz nebenbei gibt es wie immer viele Profi-Tipps für den Küchenalltag, von der Schneidetechnik über die Handhabung Ihrer Küchengerätschaften bis zur Organisations-Ratschlägen für Ihre nächste anstehende Party.

 

Der Genuss kommt nicht zu kurz, wir wollen nicht nur arbeiten, sondern gemütlich unser aller Werk verspeisen, Geschichten und Ideen austauschen, guten spanischen Rotwein dazu trinken und damit einen Abend beenden, der ebenso heiter wie lehrreich, unterhaltsam und kulinarisch wertvoll war.

 

Kursgebühr inkl. Ware und Getränke

Anmeldung

Keine Buchung möglich!